Martin (33), Historiker, aus Innsbruck empfiehlt „Faktotum“ von Charles Bukowski.

1. Worum geht es für dich in dem Buch?
USA in den 1940er Jahren: Henry Chinasky, das literarische Alter Ego von Charles Bukowski, driftet ziellos durch die großen Städte auf der Suche nach Arbeit und seinem persönlichen Anteil am American way of life. Meistens betrunken, niemals auf den Mund gefallen und dem weiblichen Geschlecht nicht abgeneigt sind seine Jobs und sonstigen Versuche, an Geld zu kommen, oft nur von kurzer Dauer bzw. von geringem Erfolg gekrönt. Gelegenheitsarbeiten, die ihn unterfordern und nur dazu da sind, irgendwie über die Runden zu kommen: WCs putzen oder Schichtarbeit – für nichts ist sich unser Held zu schade. Neben der unterhaltsamen Darstellung der verschiedenen Jobs säuft Hank wie ein Loch, versucht sein Glück auf der Pferderennbahn und lässt sich auf Schlägereien ein. Im Verlauf des Romans wird das große Ziel des beständig abgebrannten Überlebenskünstlers aber immer deutlicher: Der dauerverkaterte Nomade will Schriftsteller werden.

2. Warum empfiehlst du dieses Buch?
In erster Linie empfehle ich das Buch aufgrund des eigenen, sehr direkten Stils Bukowskis. Es ist keine Hochliteratur, es ist oftmals „Gossensprache“; hart, offen, ehrlich, witzig, tragikomisch und immer direkt auf den Punkt gebracht. Vom ersten Satz an ist man in der Lebenswelt von Henry Chinasky gefangen und durchlebt mit ihm die Höhen und Tiefen seiner Reise durchs Leben.

3. Du hast den letzten Satz gelesen, schlägst das Buch zu. Was bleibt?
Ein lachendes und ein weinendes Auge. Das Buch ist für mich ein bisschen janusköpfig, eine Tour de Force durch die unteren Milieuschichten in den USA Mitte des 20. Jahrhunderts. Ich konnte herzhaft lachen, fühlte mich aber ebenso zum Nachdenken angeregt. Ich kann es nur jedem Leser empfehlen, der einen humorvollen Blick in die Untiefen der Gesellschaft werfen möchte.

4. Was ist dein Lieblingszitat?
„Baby“, sagte ich, „ich bin ein Genie. Nur weiß das keiner außer mir.“

Charles Bukowski. Faktotum. 1975